Blueline Gewindefahrwerk

BlueLine gehört zur Sortimentreihe von JOM. Das Unternehmen wurde 1996 ins Leben gerufen und begann als ganz kleiner Betrieb aus drei Personen und einem Golf II Kühlergrill als Produkt. Was nicht sonderlich spannend klingt, hat sich aber über die Jahre hinweg zu etwas ganz Großem aufgebaut.

Heute hat das Unternehmen mehr als 7000 Artikel im Sortiment und bietet alles an, was der Tuner benötigt. Ein erschwinglicher Preis, Innovation und beste Qualität stehen an erster Stelle, denn das macht auch die Tuner und Kunden zufrieden.

BlueLine ist hierbei eines der führenden Produkte, da es gerade bei Tunern eine sehr beliebte Marke ist. Tuner können BlueLine über verschiedene Händler erwerben.

Das BlueLine Gewindefahrwerk

Tuner wissen namhafte Marken zu schätzen. Sie bieten eine sehr gute Qualität, lassen sich in der Regel ohne Probleme verbauen, halten lange und machen häufig auch keine Probleme, wenn es an die TÜV-Eintragung geht. So auch beim BlueLine Gewindefahrwerk. Selbst namhafte Autohersteller wissen um die Qualität und tunen damit die Fahrzeuge gerne auf.

Das Gewindefahrwerk gibt es für fast jede Automarke und fast jedes Modell zu kaufen. Es ermöglicht eine Keilform-Tieferlegung, was dem Auto ein sportliches Aussehen verleiht und dennoch alltagstauglich ist. Das Fahrzeug lässt sich von 20-60 mm bis zum Teil sogar 80 mm tiefer legen.

Das Gewinde befindet sich an Vorder- und Hinterachse. Die Hinterachse verfügt zusätzlich über ein Federsystem. Der Tuner hat die Möglichkeit, die Karosseriehöhe individuell abzusenken. Schätzenswert ist die gute Querkraft-Belastungsaufnahme sowie die Tatsache, dass die Federspannung komplett im Verstellbereich erhalten bleibt.

Sobald das Gewindefahrwerk eingebaut ist, kann man es in der Höhe verstellen und das immer wieder, so wie es beliebt. Somit ist das BlueLine Gewindefahrwerk die ideale Komplettlösung für alle die Geld sparen wollen und es einfach und flexibel lieben.

Das Set enthält ein Teilegutachten nach § 19.3, sowie einen Stellschlüssel, der gut in der Hand liegt. Die Fahrwerksteile sind stahlverzinkt, die Federn kalt gewickelt und EPS pulverbeschichtet.

Zusätzlich zu diesem Set gibt es auch noch das BlueLine Gewindefahrwerk mit Domlagersatz.

Grundsätzlich können Tuner das BlueLine Gewindefahrwerk über JOM aber auch andere Händler kaufen. Unter Tunern ist der Name auf jeden Fall bekannt und steht für ein hochwertiges Fahrwerk. Auch wenn man die Farbe im Grunde nur selten zu sehen bekommt, so ist das auch ein Aspekt, weshalb das Fahrwerk so gut ankommt. Ein richtiger Tuner sieht sein Auto als Gesamtwerk, weshalb auch die Teile gut aussehen müssen, die der Tuner nur auf der Hebebühne zu sehen bekommt, wie es in der Regel beim Fahrwerk der Fall ist.

Warum spielt die Qualität hier eine so große Rolle?

Das Fahrwerk dient nicht nur der Optik des Autos, sondern auch der Fahrsicherheit. Die meisten Tuner behandeln ihre Autos zwar wie rohe Eier, doch gerade wer sich für ein Gewindefahrwerk entscheidet, der wird das Auto auch im Alltag nutzen. Aus diesem Grund muss das Fahrwerk auch hochwertig sein und einiges aushalten. Ob Fahrten auf holprigen Straßen, voll beladen in den Urlaub oder was auch immer, auf die Federn und Stoßdämpfer lastet häufig ein hohes Gewicht.

Wer schon minderwertige Qualität verbaut hast, weiß, wie kurzlebig die Teile sind. Der Winter und die salzigen Straßen setzen den Teilen zu und im Nu ist die Ummantelung einer Feder durchrostet und die Feder bricht.

Das passiert bei guter Qualität nicht so leicht und aus diesem Grund greifen Tuner lieber zu namhaften Marken, wie eben BlueLine. Der Preis mag zwar höher sein, doch auf die Lebensdauer gerechnet, lohnt er sich in jedem Fall. Am Ende spart es auch noch viel Arbeit, denn auch wenn es für einen Schrauber keine große Sache ist ein Fahrwerk zu tauschen, so kostet es doch Zeit und diese kann man auch für andere Tuningarbeiten nutzen.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*